Sonntag, 11. Mai 2014

Mamas delight

Unsere Tochter hat in der Schule 
anschlagen zum stricken geübt,
auf einem (Elektriker-)Draht,
den sie zum Herzen geformt hat
☺ 
Heute viel Handwerk genossen,
an der Abschluss-Ausstellung
 der Bildungsgänge Filz, 
Weben und Schuhe hier
*
Einige wundervolle,
selbst geschaffene Dinge 
haben mich sofort in den Bann gezogen,
jedoch habe ich keine Fotos gemacht,
weil ich die Handwerkerinnen nicht fragen konnte, 
ob ich ihre Werke fotografieren darf 
Mich  an unseren Garten-Tieren samt deren
blökenden, summenden Gesellschaft gefreut
Bei Nachbars wohnen nämlich 
für ein paar Tage
lustige Wollknäuel Gras-Mäher
Lieben Besuch genossen und  
einen kleinen Neffen benäht 
Die Nuggi-Kette des kleinen 
Neffen/Gottikindes geflickt neu aufgezogen
(dabei die Verschlussklammern des Drahtes
einfach umfilzt, 
damit sie nicht gefährlich werden 
oder sich nochmals lösen können) 
Ein Riesen-Beanie gesehen 
häääääähhhh,
doch kein Beanie?
Ach so, 
eher ein Riesen-Zaubersäckli,
das meine Mam ausprobiert 
und mir schicken lassen hat
☺☺☺
Jedenfalls passt die Puppe 
mit ihren 30cm hinein
Dass ich da nicht selber 
drauf gekommen bin...?
Schliesslich werde ich ab und zu 
an Märkten gefragt, 
ob ich nicht Zaubersäckli 
für (echte) Kinder, Ehemänner,
Schwiegermütter oder was weiss ich für wen
im Angebot hätte,
es wäre manchmal praktisch,
diejenigen ebenfalls im Beutel zu verstauen ...
Ich hoffe, 
du hattest ebenfalls einen liebevollen Muttertag
Herzliche Grüsse, Dana Craft

Kommentare:

  1. Hihihi... die Schwimu im Säckli! Was für eine Idee! Hihihi...
    Hab auch so ein "angeschlagenes" Herz bekommen wie du! Hab mich sehr darüber gefreut. Wünsch dir eine gäbige Woche und bis bald.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dana,

    die Übung deiner Tochter finde ich ja klasse.

    Mein Nichte hat mir gerade geschrieben, dass ihr das Häkeln immer noch Freude bereitet und sie inzwischen Stäbchen gelernt hat. Sie ist Links- und ich Rechtshänderin, das war ein ordentliches Stück Arbeit, ihr die Grundbegriffe zu erklären. In der Schule hatte die Lehrerin nur gemeint, sie könne ihr (und zwei weiteren Linkshändern) nicht helfen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. konntest du die Wollknäuel auch betatschen, oder spuckten/ eh frasen sie lieber Gras ? Post für dich unterwegs, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  4. Der umhäkelte Draht und das zaubersäckli finde ich allerliebst. Der Lehrgang Schuhe machen klingt ausgesprochen interessant. Wär doch mal was neues.
    Lg Karin

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺