Sonntag, 10. Januar 2021

Elfen-Schabernack im Schulzimmer im Advent













Diese zwei haben unsere Klasse im vergangenen Advent begleitet und täglich amüsiert.
Naja, die SchülerInnen hatten wenig Freude, 
als die elves on the shelf ihre selbst gebackenen Mailänderli weggemampft haben ...
Aber abgesehen davon, fanden sie diese Art von "Adventskalender" ziemlich witzig.
*
(Den moralischen Teil der ursprünglichen Geschichte habe ich weg gelassen, 
weil in meiner Klasse ja eh brave Kinder sind).
*
Herzliche Grüsse, Dana Craft


(Werbung durch Verlinkung)

Samstag, 9. Januar 2021

Flaschen für den Alltag ...

 
... gestanzt und beklebt ...
... Erfahrungen mit Klebefolie: Interessant und etwas nervenaufreibend ...
... nebenbei Posca Stifte ausprobiert ...
... meine liebe Praktikantin vom letzten Schuljahr beschenkt ...
... damit sie immer beflügeltes Wasser bei sich hat ...
*
Herzliche Grüsse, Dana Craft

(Werbung durch Marken-Nennung)

Freitag, 8. Januar 2021

Allgegenwärtige Schutzmasken ...

Naja, wer näht denn derzeit keine? 
Diese Schutzmasken können auch meine SchülerInnen nach dieser tollen Anleitung nähen.
Sie sitzen, schliessen und schützen gut, mit eingenähtem Viren-Blocker-Vlies, natürlich.
Sie sehen zwar aus wie Maulkörbe, aber mal ehrlich: 
Welche Hygiene-Masken sehen denn schon gut aus?
Der Tragekomfort dieser Masken macht den Maulkorb-Effekt allemal wett!
*
Eigentlich hätte ich unsere Verwandtschaft damit zu Weihnachten beschenken wollen.
Aber meine liebe Näh-Marie musste zum Mechaniker. 
Ausgerechnet vor den Festtagen!
Also gab es letzte Weihnachten tatsächlich nichts Selbst-genähtes in den Geschenkebeuteln...
Naja, dann halt eben nicht...
Die Welt ist derzeit hektisch und unsicher genug, 
also macht es keinen Sinn, 
sich wegen sowas aufzuregen.
Für den stylischen Optiker-Laden, in dem unsere Tochter arbeitet, 
habe ich letzthin Hüllen für Taschentuchboxen genäht. 
Stoffe mit Brillen drauf sind nicht grad leicht zu finden...
Und macht Spass!
Mein ♥ Patenkind bekam zu Weihnachten einen 
"Mal- und Bastel-Fer*ari", 
wie ihn seine Mama nennt.
Papier, Stifte, Karten, Pinsel, Acrylfarbe, Schere, Leim, Kleber, 
Wackelaugen, Holzstäbchen, Holz-Figuren, Pfeifenputzerdraht,
Handstanzer, Schablonen, Mal- + Klebe-Unterlagen, etc.
Lauter Dinge, die einem ♥ 7-Jährigen Freude und 
Lust zum kreativ sein machen könnten eben...
Alles kompakt organisiert und in Boxen verpackt.
So kann der kleine Mann seine Utensilien hervor rollen, 
wann immer ihn die Mal- oder Bastel-Lust packt.
Dazu habe ich ein paar Dinge zweckentfremdet, 
(von I**A, natürlich). 
Das hat mir vermutlich mehr Spass gemacht, als ihm...
Herzliche Grüsse und bleibt gesund, Dana Craft



(Werbung durch Verlinkung)

Hallo ... ?

Ein herzliches Willkommen zurück!
Mit den besten Wünschen für ein 
gesundes, 
lebenslustiges, 
liebevolles 
2021 an Euch alle da draussen!
Ja, es gibt mich noch...
Im Alltag bleibt bloss kaum Zeit, um kreativ zu wirken ...
... deshalb gibt's auch nicht oft etwas zu zeigen hier,
in meinem kreativen Tagebuch. 
Die Winterferien habe ich nutzen dürfen, ...
... um ein bisschen vor mich hin zu werkeln. 
(Diese Ferien hatte ich sowas von nötig!)
Wunderbar, ...
... wie ich mich durch etwas-drauf-los-gestalten und 
vor mich-hin-niffeln regenerieren kann ...
Innehalten und herunterkommen in den Rauh-Nächten zwischen den Jahren
 hat mir schon immer gut getan
und ist im derzeitigen Weltgeschehen Luxus und Genuss!
Mein persönliches Ziel von 2020 habe ich erreicht!
Ich kann und darf jetzt offiziell Auto fahren -
Es ist also durchaus möglich, im zarten Alter von 51 noch sowas zu lernen ...
Das ist natürlich kein Grund, nur noch die Beine hochzulegen.
Der eine oder andere Fund im Brockenhaus war vor meinen Pinseln nicht sicher, letztes Jahr.
Meine Liebsten waren ebenfalls fleissig!
Rings um die Feuerstelle im Garten wurden
Bänke gebaut und der Weg erneuert.
Die eine Tochter hat einen Strandkorb gebaut, 
die andere Tochter ihre Matura-Arbeit geschrieben.
Während dem mein liebster Schuhmacher an seinem Auftritt im www gebaut hat.
Ganz nebenbei und zufällig haben wir im September Familienzuwachs gefunden.
Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet!
Diese drei wildgeschlüpften, bezaubernden Winzlinge 
sind uns selbstverständlich sehr willkommen und mögen gesund aufwachsen! 
*
So, nun ist dies ein kleiner Jahresrückblick geworden...
Herzliche Grüsse, Dana Craft


(Werbung durch Verlinkung)




Mittwoch, 13. Mai 2020

Körbe voller Farbe

 Schon vor der Corona-Zeit habe ich mit meinen SchülerInnen alte T-Shirts gesammelt.
Weil ich es nicht sinnvoll fand, während des Lockdowns die Leibchen per Post zurück an die Jugendlichen zu schicken ...
 … habe ich sie zuhause selbst in Streifen geschnitten ...
 
… und zu Knäueln aufgewickelt. Zeit dafür hatte ich ja.
 
Weil unsere Nachbarschaft in der Quarantäne-Zeit die Schränke ausgemistet hat, 
kamen noch einige T-Shirts dazu. 
Inzwischen haben wir eine stattliche Kiste voller Knäuel in vielfältiger Farbenpracht. 
Gerade rechtzeitig, damit wir diese Woche im Handarbeitsunterricht beginnen können, 
Sitzpolster mit Hula Hoop Reifen als Webrahmen zu weben. 
Für etwas grössere Teppiche reicht uns die Zeit leider nicht mehr, 
da das Quartal nun verkürzt ausfällt. 
 Ich habe schon mal geübt und Erfahrungen gesammelt. 
Zum Beispiel habe ich gemerkt, dass ich zu straff gewoben habe... 
Denn mein Sitzpolster verzog sich zu einer Schale, als ich es vom Reifen löste.
Naja, drücke ich es halt im Sitzen platt... Es ist recht bequem.
Gut, dass ich noch üben konnte, bevor die SchülerInnen weben...
Herzliche Grüsse, Dana Craft