Dienstag, 22. Januar 2013

Tir na nOg

Den Weg ins Land der ewigen Jugend
habe ich zwar (noch) nicht gefunden 
Aber was macht frau, wenn sie nach 25 Jahren
durch moderne Technik
Schallplatten wieder einmal hören kann, 
(die sie damals täglich windelweich gespielt hat
und dies dann mangels Plattenspieler nicht mehr tun konnte)?
Genau!
Sie fühlt sich 25 Jahre jünger 
☺ ☺ ☺
Am Konzert fühlte ich mich übrigens genauso
 Das lag aber auch an meiner wundervollen Begleitung
Herzliche Grüsse, Dana

Kommentare:

  1. Herrlich - schön, daß Du mit einer tollen Begleitung auf das Konzert gegangen bist!!!!!
    Und schön, daß Du es auch wirklich genießen konntest. Und sich jung fühlen ist irre schön - oder?
    Dennoch fühle ich mich auch wohl beim älter werden. Alles hat scheinbar seine Zeit!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Was sind denn Schallplatten?

    Ha, nein, Spaß! Ich denke, wir sind im ähnlichen Alter, und deshalb haben wir natürlich von diesen alten Dingern auch noch jede Menge hier rumliegen.

    Viele Grüße,
    Raphaela

    Und falls du den Weg irgendwann gefunden haben solltest: verrätst du ihn mir dann? Dankeschön! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mannoman, ich bin glaube ich ne´echte "Musikniete" , keine Ahnung wer das ist ;o)!Aber Konzert, jung fühlen und zauberhafte Begleitung hören sich verdammt gut an ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺