Freitag, 2. März 2012

Wandersaison in Sicht ☺

 
Echte, blühende Edelweisse sind zwar bestimmt noch nicht zu finden...
... doch der Schnee schmilzt und die Wanderwegweiser sind langsam wieder sichtbar
Delfine schwimmen immer wieder gerne auf ÖV Abos
Auch wenn ich immer wieder hoffe, dass ich keinen Ärger mit dem Tierschutz bekomme, wegen des grausam engen Aquariums...
Und dies hier geht unter "ferner liefen", das war definitiv die letzte FA*18, die ich eingenäht habe, für eine stille Leserin mit sehr grossem Sympathiebonus ☺ (mögen mich zukünftig Jungs mit noch so treuherzigem Hundeblick darum bitten☺)
Diese drei machen sich nun endlich auf den Weg zu einer stillen Leserin ☺
*
Schwester Langsamkeit ist meine stete Begleiterin seit Kindertagen. 
Ich war schon immer langsam, auf allen Ebenen.
Ich kann nicht schnell funktionieren,
abgesehen davon, dass ich es mag, 
mir Zeit für die Vertiefung in ein Thema
und für liebevolle Details nehmen zu können.
In einer Zeit und in einer Gesellschaft,
 in der Bruder Tempo den Ton angibt und 
Schwester Langsamkeit keinen Platz hat 
und/oder mit Unzuverlässigkeit 
(manchmal sogar mit Dummheit)
gleichgestellt wird,
übe ich gerade (wieder einmal☺), 
zu sehr langen Lieferfristen zu stehen,
dafür aber Dana Craft Einzelstücke zu nähen, 
die mir Freude machen und 
die mich zu-frieden stimmen, 
auch wenn sie Zeit kosten,
weil sie auch Zeit schenken ☺
*
In dem Sinne schleiche ich im Schneckentempo zurück an die Nähmaschine, 
um noch ein bisschen Kofferfutter zu kreieren
☺ ☺ ☺
Herzliche Grüsse, Dana

Kommentare:

  1. Liebe Dana,
    mensch bist du wieder fleißig gewesen und alles so toll!Das mit der Schwester Langsamkeit hast du supertoll geschrieben!!!Ich glaube auch, dass man sich manchmal echt "entschleunigen" und Bruder Tempo links liegen lassen muss ;o)!Alles Liebe,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana
    Deine Werke sind wieder mal superschön geworden. Besonders das Teilchen mit dem Wegweiser hat es mir angetan. Und was Schwester Langsamkeit anbelangt, kann ich dir nur aus vollem Herzen zustimmen. Ich muss mich auch immer wieder selber entschleunigen. Mit den Jahren klappt es immer besser;). So wünsch ich dir denn genussreiche Frühlingstage.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    die sind einfach genial, auch mir gefällt der Wegweiser super.... und Langsam... das bin ich immer noch nicht und das nervt mich manchmal, dass ich von einem zum andern gehe.... aber in meiner Wellnessoase kann ich wenigstens das Tempo drosseln:-)
    bis bald
    sybille

    AntwortenLöschen
  4. ♥ u härzigi Sache hesch wieder lah entstah, bi ja gspannt, wie de emal ds Köfferli us gseht♥

    AntwortenLöschen
  5. liebste daniela, wunderschöner post, diene arbeiten, dein text... grüsse dich aus meiner pause, herzlich piri

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺