Mittwoch, 1. Februar 2012

Durch den Wind...

 
Huch, Miriam's Drachen ist schon auf dem weiten Flug zu ihr und die einzigen Bilder, die ich zwischendurch von ihrem Portemonnaie mal gemacht habe, sind diese hier...
(Dabei kam heute sogar mal die Sonne durch den Nebel und es hätte zur Abwechslung mal nett beleuchtete Fotos gegeben!)
Weil die Drachen-Linien zahlreich und zu filigran sind zum nähen, habe ich das Aussenfach innen und aussen in eine transparente Folie gepackt. So kann bestimmt nichts an einer Schnittkante hängenbleiben, wenn Miriam eine Karte in das Aussenfach schiebt. Übrigens ist der Drache auf dem Portemonnaie nicht gelb, sondern schwarz - ich hoffe, er kommt gut in seiner neuen Höhle an ☺
*
Herzliche Grüsse, Dana

Kommentare:

  1. hallo liebe dana
    bin wieder mal etwas bei dir am schauen ...wunderbar dein kunstwerk der feuerdrache ist dir sehr gut gelungen...man kann ja aus nichts etwas zaubern wenn man gute ideen hat liebe grüsse aus dem bisigen sehr kalten solothurn

    AntwortenLöschen
  2. wouw, so fein geschnipselt, ♥-lich piri

    AntwortenLöschen
  3. Ja,er ist noch schöner als in meiner Vorstellung.Ich freu mich schon ganz doll. Er wird genau richtig zu meinem Geburtstag da sein, dann kann ich ihn gleich Abends mit meiner Familie zum Essn ausführen und ein bisserl angeben :-)
    Einen schönen Tag
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. meine güte,

    du hast sicher eine unendliche gabe an geduld. wahnsinn! und das noch alles abnähen? ich zieh meinen hut vor dir!!

    liäbi grüässli

    claudia

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺