Dienstag, 31. Januar 2012

upcycling Dienstag

Dass ich seit Jahren mit ziemlichem Erfolg die Partnervermittlung für einsame Socken in unserem Haushalt führe, hat sich nun auch bei den Wäscheklammern herumgesprochen 
(die blöden Socken haben wohl zu viel Mund-Propaganda gemacht - die Plaudertaschen verbringen zu viel Zeit mit den Wäscheklammer-Kumpels...)
*
Also nix wie los in die KiTa (in der ich arbeite) damit...
 Zündholzschachteln mit Papier bekleben, zwei Wäscheklammern-Hälften als Schlittenkufen darunter kleben (wieder vereinigen ☺), ein Pfeifenputzer-Männchen draufsetzen und los geht die Schlittenfahrt über weisse Tücher, Papier o.ä.

Die Wäscheklammer-Hälften lassen sich bestimmt auch als Ski für die Männchen einsetzen, oder zwei seitlich zusammengeleimt als Snowboard ☺ (Hauptsache zwei zusammen, damit sie sich nicht mehr so einsam fühlen...)
... nur sind wir vor lauter spielen mit den Schlitten nicht mehr dazugekommen, anderes auch noch auszuprobieren  ☺
*
Im Werkeltagebuch von Nina und hier findest du noch mehr Beiträge zum upcycling Dienstag ☺
Viel Vergnügen beim Stöbern und herzliche Grüsse, Dana

Kommentare:

  1. Was für eine süße Idee, liebe Dana! Danke für's Mitmachen und tröste Dich , ich habe von Pinterest auch keine Ahnung. Wenigstens kann ich inzwischen die Beiträge hochspielen, aber weiter reicht es auch nicht.
    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Herrje, wie bezaubernd!Was für eine supersüße Idee,liebe Dana!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dana,

    an Wäscheklammerbasteleien erinnere ich mich gern. In meiner Kindheit haben wir sie bemalt und lackiert und an einen kleinen Plastebecher geklebt.

    Die Schlittenvariante finde ich aber auch gelungen. Ich denke, die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺