Donnerstag, 5. Januar 2012

almost back on track

 Wenn ich schon krank geschrieben bin, kann ich doch wenigstens die KiTa-Kinder benähen, oder ☺? Die kleinen Jungs und Mädels lieben es, mit Dreirädern oder Like-a-bikes auf dem Weg vor den Wohnzimmern der SeniorInnen im Alters-+Pflegeheim (in dem unsere KiTa eingemietet ist) herumzuflitzen. Die (meisten) SeniorInnen lieben die Lebendigkeit draussen auch, nur mir wird es manchmal unwohl, wie rasant die Kids unterwegs sind. Darum bestehe ich auf das Tragen von Fahrradhelmen. Nun, die meisten der schicken Wintermützen der Kinder passen aber nicht unter die Helme - Also habe ich beim Betreuen schlimmstenfalls die Wahl zwischen kalte Ohren, die sich entzünden könnten oder Schrammen oder Schlimmeres an Köpfen? 
Nein, jetzt nicht mehr ☺!
1 m vom dünnen Fleece, das ich im Stoffladen in meinem Dorf gefunden habe, hat 6 (schnelle) Halsschläuche ergeben. Jetzt testen die Kinder also mal, ob diese sich unter den Fahrradhelmen bewähren...
*
Die Partnervermittlung für einsame Socken hat mein Liebster mir wieder übergeben, die Waschküche ist wieder unter meinen Fittichen -  Küche, Staubsauger und Putzlappen habe ich mir noch nicht aufschwatzen lassen ☺☺☺ aber die Fäden in meinem Bauchnabel wurden heute gezogen und es geht mir schon viel besser ☺ Vielen Dank für Eure lieben ♥ Wünsche zu meiner Genesung ☺
*
Auch meiner Mam geht es besser, sie ist nicht gerade am Herumhüpfen wie ein Kälbchen auf der Frühlingswiese, aber sie ist mobil, fidel und inzwischen ins Rehazentrum umgezogen. Ich bin sehr erleichtert, dass sie sich so schnell so gut erholt hat ☺
*
Gesundheit ist ein wertvolles Gut
darum wünsche ich dir (nochmals ) ein gesundes Jahr ☺
Herzliche Grüsse, Dana

Kommentare:

  1. Schön, daß es Dir schon wieder besser geht. Solch Krankenhaus aufenthalte sind nicht schön, aber leider manchmal notwendig! Ich wünsche Dir weiterhin alles gute und neuen Elan und Schwung für das nächste Jahrsiebt!
    Alles Liebe Tinki

    AntwortenLöschen
  2. PS: Ich nochmal: Das mit den Schalmützen finde ich eine super Idee, denn diese Diskussion über Helme mit und ohne Mütze ist hier auch immer Thema. Aber wir kommen dann oft auf eine Art Stirnband, welches darunter passt und die Ohren schützt.
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dana,
    ich freue mich, das es dir und deiner Mama wieder besser geht und ihr bald wieder die Zepter in der Hand haltet(obwohl......ausruhen hat auch was :-) ).
    Eine Kita im Seniorenheim...warum kommen da nicht mehr drauf. Ich finde das eine Prima Idee. Die alten haben noch etwas Krach in der Bude und die jungen lernen Rücksicht zu nehmen. Ich glaube, in Deutschland unvorstellbar.

    Mit den Halsschläuchen ist eine super Idee. Die Mütze meiner Tochter passt auch nicht unter den Helm.

    Gute Besserung weiterhin
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Partnervermittlung für einsame Socken... auf die Idee muss man erst kommen, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dana,

    da gebe ich alle lieben Wünsche sooooo gern zurück.
    Du hast ja auch einiges durch...
    Ich wünsche Dir viiiiiiel Gesundheit für's neue Jahr.

    Sei ganz besonders lieb gegrüßt
    Judith

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺