Dienstag, 6. September 2011

Tadaaaaaa




Hab ich's doch gewusst: Die ältere Tochter wollte selbstverständlich auch einen Beutel nähen ☺

Nun haben die beiden Ocarinas der Mädels ein weiches, gepolstertes, schützendes Nest (nur meines hat natürlich noch keines...).

Die wunderschönen Tonflöten wurden von ihr liebevoll getöpfert und gestimmt, wir haben sie hier kennengelernt. Ich bin nicht völlig unmusikalisch, doch Instrumente sind nicht mein Ding, Blasinstrumente schon grad gar nicht. Gesang liegt mir deutlich mehr am Herzen.

Jasmina hat es aber fertig gebracht, sogar mich mit ihrer einfachen Notierungsweise zum spielen, ausprobieren und geniessen zu bringen. Ihre Notenbüchlein sind ad hoc ohne musikalischen Vorkenntnisse, ohne lange Unterrichtsstunden und ohne stundenlanges üben brauchbar (☺ idiotinnensicher ☺) und können schon von kleinen Kindern gelesen und benutzt werden. Unsere Töchter und ich sind fleissig am Üben ☺

Heute haben wir in der KiTa die warme Sonne genossen und Malen mit Eiswürfeln ausprobiert (Die Idee dazu habe ich hier gesehen und aktuell ist auch hier etwas zum Thema erschienen). Was war ich froh, dass wir, wie empfohlen, Lebensmittelfarbe eingefroren hatten: Die Kinder haben die Eiswürfel natürlich erst mal in den Mund gesteckt ☺ Aber dann haben sie begeistert experimentiert, Farben gemischt und schlussendlich zusammengearbeitet♥ ☺ Die Bilder wurden im Nebeneffekt auch hübsch und pastellig...

Diese zweite Tüpfli Abo Hülle ist entstanden. Tüpflis haben immer noch grosses Suchtpotenzial für mich ☺ ...

Herzliche Grüsse, Dana

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺