Montag, 11. Juli 2011

Kindergärtnerinnentasche übergeben



Die Tasche für die Lieblingskindergärtnerin wurde am letzten Donnerstag beim Schulabschlussfest übergeben. Die Kinder haben sehr stolz und glücklich ihr selbergestaltetes Bild gezeigt ♥ . Die Kindergärtnerin hat sich sehr gefreut über die bunten, vernähten Kinderzeichnungen ☺

Zur Übersicht nochmal alle Bilder auf einen Blick (bitte entschuldige, die Fotos mussten sehr schnell gehen, sie sind leider sehr finster geworden):

(Mein Favorit ist der Vogel in Orange, Transparent und Türkis auf hellem Grün, den find' ich schlicht und einfach GENIAL!)

Allerdings bin ich am Donnerstag Morgen noch zu Maya gerannt, um sie das blaue Kanten-Band umnähen zu lassen. Damit habe ich ja gar keine Erfahrung! Mich stört es jeweils nicht, wenn die Blachenteile ein bisschen ausfransen. Die Kanten lassen sich ja einfach mit dem Feuerzeug abbrennen und versiegeln. Und bei kleinen Portemonnaies oder Etuis noch ein Kantenband anfriemeln? Das habe ich mir meistens lieber geschenkt... ☺

Jedoch, die Klebfolie, die innen die fädige Rückseite der Kinderbilder verdeckt, hatte es in sich beim nähen! Der Klebstoff hat sich immer wieder an der Nähnadel festgehängt und der Oberfaden hat sich auf der Unterseite grausig gekräuselt. Bäh, sahen die Nähte wüst aus! Alles andere als vorzeigbar, geschweige denn noch geeignet zum verschenken! Maya hat mit viel Können, viel Muskelkraft und wohl auch einigen Flüchen die ganze Tasche gerettet und zu einem sauberen und erst noch bunten Abschluss gebracht. Sehr herzlichen Dank für deine spontane Hilfe, Maya ☺ ♥ !
Zwei Kinder haben ihr Bild aus Versehen nicht quer gestaltet. Darum habe ich aus diesen beiden kurzerhand hübsche Aussen-Taschen für die Seitenwände gemacht. Für die grossen Taschen-Flächen mussten also noch "Lückenfüller" her, damit es von der Anzahl her aufging. Darum habe ich jeweils in der Mitte eine möglichst neutrale Fläche gestaltet. Die Lieblingskindergärtnerin wird von den Kolleginnen manchmal liebevoll Frau SUVA (= schweizerische Unfallversicherung) genannt, weil sie immer ausreichend Sicherheitsvorkehrungen trifft, wenn sie mit der Klasse unterwegs ist. Deshalb habe ich seitlich noch ein Reflektorband eingenäht.
Innen sieht die Tasche so aus. Natürlich habe ich wieder einen flexiblen Verstärkungsboden aus Schubladenfolie von I*K*A , gefüllt mit Stoffherzen und bunten Kokosperlen, vernäht. Und Schlüsselkarabiner und Innentasche aus leichtem Drachenstoff durften natürlich nicht fehlen.

Na, die Tasche ist gut angekommen (und pssst, ich hätte sie auch gern behalten...) und wird oft benutzt werden, gefüllt mit Badesachen, Einkauf, Bastelmaterial für den Kindergarten und und und ☺

Herzliche Grüsse, Dana



P.S. für Pia mit dem Glaszwerg ☺: Die Zahnbürsten vom letzten Post habe ich mit unserer alten, bunten Nagellacksammlung bepinselt. Damit lassen sich prima Geburtstaggeschenke für die ganze Verwandtschaft und sämtliche FreundInnen basteln, Zahnbürsten brauchen alle, gross und klein, jung und alt. Diese Zahnbürsten hier haben unsere Töchter bemalt, die Clic-Clac-Dose fürs Znüni in der Schule hat die Ältere für die Jüngere zum Geburtstag bemalt ☺Einige dieser Dosen sind schon an Kindergeburtstagen verschenkt worden und gut angekommen ☺

P.S. für Allerleirauh mit dem Tee ♥ : Du triffst es auf den Punkt, liebe Frau! Leder wäre genau mein Ding, aber ich habe noch grossen Respekt vor der Arbeit mit dem edlen Material. Schliesslich ist es Haut und hat eine Lebens-Geschichte. Ausserdem interessiert sich mein Liebster sehr für den Sattlerberuf, seit er in den letzten Jahren am Huttwiler Markt mit den Lederkünstlern gesprochen hat... ♥ Die Werkzeuge sind vorläufig in seiner kreativen Werkstatt beheimatet ☺

Kommentare:

  1. Unglaublich! Sooo eine schöne Tasche, eine geniale Geschenkidee, super! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana,

    die Tasche ist einfach genial und einmalig. Die wird die Lieblingskindergärtnerin bestimmt sehr in Ehren halten.

    Herzliche Grüße

    Anke

    P.S. Mein Mann hat mir heute gesagt, ich hätte Post aus der Schweiz. Wie freue ich mich, am Freitag kann ich auspacken und beginne so meinen wohlverdienten Familienurlaub. In der Woche bin ich nämlich zum Arbeiten in Berlin.

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist ja wirklich der Knaller. Oh Dana, da wird sie sich bestimmt irre drüber gefreut haben. Ich finde so etwas ist wirklich einmalig!!!!! Und Du hast Dir so viel Mühe damit gemacht!
    Habt ihr jetzt auch Urlaub - Freizeit und Ferien?????
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dana

    so ein schönes Abschiedsgeschenk für die Kindergartenlehrerin! Das glaube ich, dass dies gut angekommen ist! So eine Tasche hat ja nicht Jede :-))

    Liebs Grüessli vo mir
    Träumerin

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺