Dienstag, 31. Mai 2011

Sinn und Nutzen einer Fliege?


Kann mir eineR von euch sagen, warum diese doofe Fliege selbst nach dem zwanzigsten Mal am selben Tag nicht aufhört, diesen schwarzen Knopf auf meiner Nähmaschine zu besteigen? Klassische Konditionierung scheint bei Fliegen nicht so schnell zu wirken...


Unsere Tochter hat das arme Tierchen erlöst: Sie hat eine dicke, grosse Plastikfliege auf den Knopf gesetzt, seither kommt die echte Fliege nicht mehr so nahe...


Noch ein Junge im Dorf, dessen Wunsch nach einer FA18 ich nachgekommen bin. Das Motiv wird mir dadurch allerdings nicht sympathischer...

Herzliche Grüsse, Dana


P.S. Ich freue mich, dass gleich einige neue LeserInnen neu hier sind ☺ ♥

Leider kann ich aber momentan weder meine LeserInnenliste anschauen, noch kann ich mich als neue Leserin bei anderen Blogs eintragen... Ich bitte also um Geduld ☺

Kommentare:

  1. Ja liebe Daniela, diese Frage ist echt gut - uind die Antwort kann auch ich dir nicht geben. Die Idee deiner Tochter ist aber ebenso gut. Wenns nützt.
    Hej, so schad, hab ich dich letzen Samstag wieder nicht persönlich kennengelernt. Wir waren aber schon recht früh da, weil später noch ein anderer Termin auf dem Tapet stand. Aber auf irgend einem der Blogs hab ich dich auf einem Foto gesehen - ist doch schon mal was :-) Und ... das war ja ein richtiges Bloggertreffen, da in Wittnau an diesem "mega Samstag". Herrlich, was die virtuelle Welt alles hervorbringt.
    Ganz liebe Grüsse!
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. wenn Fliegen hinter Fliegen fliegen.... da hat dich aber eine Fliege mächtig Aufmerksamkeit erhalten und ich gebe Ida Recht, kleveres Töchterchen hast du. ganz herzlich :-) beby

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺