Donnerstag, 7. April 2011

Blütenmeer







Endlich sind die Blümchen für sie und ihr Blütenmeer bereit zum Versand. Der Frühling musste auch in mir erst knospen. Mitten im Schnee konnte ich keine Blüten fabrizieren...

Entstanden sind wieder Blumenkörbchen, diesmal aber in Mini-Ausführung. Damit sich Raphaela beim Annähen der Plane nicht die Finger wundsticht, habe ich die äussere Blütenmitte mit Microfaser verstärkt. Die kann sie dann leichter an ihren Himmel nähen.

Ein Edelweiss musste natürlich unbedingt sein! Die 5 Schichten Plane hätte mein liebes Pfaffinchen nur mit Verrutschen und Faden-Salat geschafft. Dafür hatte aber Singerlein mit den 5 Lagen überhaupt keine Probleme! Es ist schon noch sehr ungewohnt, mit der Schuhmachermaschine zu nähen, der gröbere Faden, die Nährichtung, die sich mit Nähfuss-drehen ändert (nicht wie bisher mit Nähfuss heben, Werkstück drehen, Nähfuss senken etc.), die Handkurbel oder das Fusspedal, das doch ein bisschen mehr Kraft braucht als das Pfaffinchen.

Die Edelweissmitte ist nicht besonders schön genäht, aber mit ein bisschen Übung wird auch das bald flüssiger gehen.


Übrigens hat mein Paps mit Hilfe der Seriennummer herausgefunden, dass meine "Singerin" 1946 in Schottland hergestellt wurde -Wie schön, ein bisschen "keltischen Ursprung" hier zu haben ☺Es wäre ja schon spannend zu wissen, was der Maschine alles schon unter die Nadel gekommen ist, was sie zu erzählen hat...

Diese Blümchenkette für Raphaela packe ich ebenfalls gleich ein ☺

Interessiert hat die bunte Pracht dann auch diese neue Nachbarin hier... ☺


Herzliche Grüsse und einen bunten Rest der Woche, Dana

Kommentare:

  1. Liebe Dana,
    was für herrliche Blumenwiese ,da staunt ja sogar "Frau KuH", der läuft bestimmt das Wasser im Mund zusammen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖN!!!

    Liebe Daniela,
    da freuen sich aber die Raphaela und das BLÜTENMEER! Solche habe ich nämlich noch überhaupt nicht. Da bin ich ja schon gespannt, wie die in Echt aussehen. Danke schön fürs Mitmachen.
    Ich habe heute einen dienstlichen Termin, da wird auch über eine "Wanderausstellung" des Blütenmeeres in Gärtnereien gesprochen. Drück' mal die Daumen, dass daraus was wird. :-)

    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich finde die Blumen herrlich! Das ist bestimmt irre viel Arbeit, aber wenn es draußen grünt und blüht, dann hat man bestimmt Freude daran.
    Dein Edelweiß ist toll geworden. Mir wäre nichts an der Naht aufgefallen?!
    So ganz habe ich das System mit Nähfußdrehen noch nicht verstanden, aber bei meiner Nähmah kann ich einstellen, daß sich der Nähfuß automatisch hebt, während die Nadel im Genähten bleibt - Luxus - aber bei 5 Schichten würde sie auch aufgeben ( oder die Nadel ).
    Ganz viel Spaß mit Deiner keltischen Supermaschine ( ja wie schade, daß solche Dinge keine Märchen erzählen! - Meine kommt aus dem Jahre 1913 - auch da könnte man bestimmt viel erzählen!).
    Liebe sonnige blumen-Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Einfach wunderschön farbenfroh, lebenslustig - toll!!!!
    Bin begeistert!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺