Dienstag, 14. Dezember 2010

Das war ja schön heute...


Unsere KiTa durfte im Februar ins lokale Altersheim umziehen. Beide Institutionen für die Ältesten und die Jüngsten der Region bilden nun also zusammen ein Mehrgenerationenhaus. Heute Nachmittag kamen drei Bewohnerinnen zu Besuch und halfen uns, diese Kekshäuschen zu verzieren (gesehen hier). Schöne Begegnungen entstanden, ein nettes Zusammensein mit kreativer Schaffenskraft und schöner Stimmung :-)

Herzliche Grüsse,
Dana

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,
    das hört sich nach einem super gelungen und schönen Nachmittag an!Toll ;o)!Einen schönen Restabend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana,
    So eine schöne Idee. Da hatten bestimmt beide Generationen ihren Spass. Ja, Du hast recht, Freud und Leid liegen dicht beieinander und im Moment sind wir alle ein wenig dünnhäutig.Ich probiere auf mich zu schauen aber es fällt nicht immer leicht....vor allem das Essen bereitet mir Mühe....hoffe dass ich bald wieder normal essen kann, schon wegen der Kinder.
    LG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dana

    Die sind richtig herzig geworden!! Mmhhh...
    Warum denn auch immer so kompliziert Frau Filzhandart, wenn`s doch auch einfach geht? <;o)

    Das find`ich super mit dem Zweigenerationenhaus! Können doch sicher alle nur profitieren!

    Schöne Grüsse und gute Nacht, Vilma

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺