Mittwoch, 9. April 2014

Quasi - Osterbaum

Die Osterhasen-Familie in der KiTa
(in der ich arbeite) 
ist schon fleissig am Eier färben 
und dank dem Oster- Baum 
im Hintergrund,
können sich die Häschen 
mal im Schatten von der Malerei ausruhen 
Innenleben des Baumes:
mit-Sisal-umflochtener-Draht
und Pfeifenputzer,
umwickelt mit reichlich Wollvlies 
in der Waschmaschine gefilzt,
vorstehenden Draht neu umwickelt 
oder abgeknipst,
nochmals der kräftigen Madame 
in der Waschküche zur 
Achterbahn mit Schaumbad übergeben,
in Form gebogen,
wenn auch die Äste nicht besonders elegant gelangen
und nun eher einer knorrigen, 
verschnittenen Platane gleichen
grünes Wollvlies als "Moos" auf Stamm
 und Wurzeln genadelt,
Krone lose mit grünem Wollvlies behängt
(damit im Winter auch mal weisses Vlies 
als Schnee benutzt werden kann)
*
Farbtöpfe: 
Mini Blumentöpfchen mit Taschentüchern 
und abgebrochenen Zahnstochern vollgestopft ,
mit Acrylfarbe bemalt
(nicht alle Zahnstocher Pinsel 
haben den KiTa-Alltag bisher überlebt)
*
Eier:
Gutes altes Fimo geformt,
 gehäufelt, 
gebacken und das kleinere Häufchen 
mit derselben Acrylfarbe bemalt
*
Mobiliar:
Vom Baumarkt  oder aus Eisstielen 
und Astflickzapfen zusammengeleimt
*
Hasenhaus:
Schon älter, stammte mal
aus der Tier-Abteilung vom Baumarkt
*
Hasen:
Mama und Papa Hase waren ein Geschenk,
die Jungmannschaft  stammte mal von hier,
alle wohnen schon seit Jahren bei uns
Herzliche Grüsse,
Dana Craft

Kommentare:

  1. Das sieht ja süss aus! Da wird der Osterhase begeistert sein! :)
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein cooler Osterbaum, liebe Dana.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺