Freitag, 28. September 2012

Gerade klare Menschen ...

 
... habe ich am letzten Wochenende getroffen ...
... auch wenn ich ans Klassentreffen mit ambivalenten Gefühlen gereist bin
27 Jahre haben wir uns nicht gesehen
und ich fand die Zeit damals nicht immer nett und einfach ...
Ambivalente Gefühle hatte ich auch beim Nähen des Kleides
Nicht, weil meine applizierten Matrioschkas alles andre als gerade sind, 
wie sie Bettina Wegner besingt
(Wie macht ihr kreativen Näherinnen das bloss, dass es euch immer so gut gelingt? 
Normaler Stoff ist einfach viel weniger mein Näh-Ding als Lkw-Plane...
Was mich anscheinend nicht davon abhält, 
es immer wieder zu versuchen)

Nicht, dass ich mich auch nur eine Sekunde gefragt hätte, 
ob ich nicht zu alt für so viel Buntheit sei
Eher, dass ich mich gefragt habe, 
ob eine eh schon auffällige Figur wie meine noch ein auffälliges Kleid verträgt
Ich hab's natürlich trotzdem genäht und getragen
☺ ☺ ☺
Ich bin wohl einfach zu alt, 
um mich darum zu scheren, 
was andre Leute sagen
☺ ☺ ☺
Herzliche Grüsse, Dana

***
Sweat-Stoff von hier
Schnitt vom Kleid derselbewieimmer, selbstzusammengeschustert
Jeans und Kapuzenshirt gekauft

***
P.S. Sehr herzlichen Dank für die lieben Kommentare zum letzten Posting ☺
Nein, ich kann nicht so gut zeichnen,
 das Hundebild habe ich im Internet gefunden
Ich bitte aber um dein Verständnis: 
Mit haarigen Tieren kann ich als TierhaarAllergikerin wenig anfangen, 
weil sie mir die Luft zum Leben nehmen können
Das Gestalten / Vernähen von Tierbildern gehört also nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen
Für Kinder, die ich gerne mag, tue ich das aber ab und zu trotzdem

Kommentare:

  1. ...und ob man nicht bunt tragen kann, ich finde du machst das gut!
    ist doch egal ob wir das noch... könnten...sollten oder dürften wegen den anderen;)
    hauptsache uns ist es wohl ;)
    ...ich mache meine stickis immer nach bauchgefühl drauf... ob gerade... krumm oder adrett... mir gefähllts;)
    ich grüss dich ganz lieb,
    nathalie... grins... die wenn du mal im internet einen tricolor cavalier king charles spaniel findesr... die erste wär die mit dem ein portemonnaie möchte ;)))
    nein nein, ich weiss schon;)
    machs guet, und immer frohs wärkle;)

    AntwortenLöschen
  2. oh wie du mir aus dm herzen sprichst...ich bin ja auch nicht die dünnste und bin trotzdem der meinung..jawohl trage das was dir gefällt, die andern können hinschauen oder auch wegschauen...also weiterso und ich seh da nix von krummen matroschka's...übrigens in der neuen ottobre hats geniale schnitte für unsere figuren!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dana,

    Du siehst klasse aus in Deinem selbstgenähten Shirt! Das ist meine Meinung. Nicht die Figur zählt, sondern einzig das Selbstbewusstsein, wenn das vorhanden ist, kann man alles anziehen.

    ♥liche Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es immer ganz wichtig, das man zu sich selber steht :o)))
    Ich mag es auch bunter und anders als andere ... sollen sie doch gucken und ...
    Ich finde es klasse und Du kannst stolz sein, denn es steht Dir super!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, wenn Frau trägt, was ihr gefällt!
    Ob bunt, lang oder kurz- spielt keine Rolle- Hauptsache ist doch du fühlst dich wohl. Ich finde auf dem Foto sieht es auf jeden Fall so aus!

    Liebe Grüsse und sei weiter mutig!
    Karin

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺