Sonntag, 17. Juli 2011

Tüpfli


An diesem Regensonntag schnell getupfte Kleinigkeiten für mich selbst genäht: Ein einfaches Täschchen für Filzstifte und ein grösseres Täschchen für Strick- und Häkelnadeln.

Taschenmesserschere, Stopfnadel zum Vernähen und sogar ein Nadelmass haben auch ihren Platz gefunden ☺

So finde ich alles nett geordnet im Strickbeutel für unterwegs...

Herzliche Grüsse und einen schönen Wochenanfang, Dana

Kommentare:

  1. Mensch, bist du wieder fleissig :-)))

    Wozu doch so Regensonntag sinvoll genutzt werden können!

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie wunderschön!
    Nun wünsche ich Dir/und aber auch wieder etwas Sonne und vorallem mehr Wärme als heute :)
    Ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dana,

    vielen Dank für deinen netten Kommentar zu "Bad Meinberg hat gesponnen". Irgendwie ist mir deine Anfrage nach der Umhäkelanleitung für einen Kleiderbügel "durchgeflutscht", so dass ich sie erst eben gelesen habe. Aber ich muss dich leider enttäuschen: Solch eine Anleitung habe ich nicht zur Hand. Da müsste ich jetzt auch erstmal googlen. Wenn meine Mom Kleiderbügel umhäkelt, dann macht sie das einfach so, ohne Anleitung und direkt auf den Bügel gehäkelt. Tut mir Leid, dass ich dir da jetzt nicht weiterhelfen konnte.
    Ich wünsche dir viel Erfolg auf der Suche nach einer schönen Anleitung.
    Tschüss und viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  4. Hei Dana
    Der Strickbeutel und die dazugehörigen Täschchen sind ja genial. Vorallem das Stricknadel-Täschchen find ich super. Alles schön versorgt und sofort zur Hand, wenn mans braucht.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺