Mittwoch, 9. Februar 2011

Fleece teilweise verarbeitet...

Tja, was soll ich sagen...:
Die Pullunder aus den Schnäppchen-Fleece-Decken sind viel zu weit geraten, die Mützen zwar witzig, aber überhaupt nicht so herausgekommen wie die Vorlage, die ich bei meiner Freundin am Sonntag abgezeichnet habe...
Also bestätigt sich wieder mal, dass ich's nicht so mit "normalem Stoff" und selbstgemachter Kleidung habe :-(
Schreib ich mir nun am Besten "Schusterin bleib bei deinen Leisten" hinter die Ohren oder freu ich mich einfach daran, dass meine Töchter begeistert sind, versuch es aber nie wieder...?
Seufzende Grüsse,
Dana
p.s. Bitte entschuldige; das Foto von der ÖV Abo Hülle mit den Dinosauriern habe ich leider vergessen zu machen, bevor sie zu seinem Kind reiste...

Kommentare:

  1. Ich weiss gar nicht was du hast, die beiden sehen doch süss aus und wenn sie auch noch begeistert sind, was willst du mehr? Von meiner Nähschülerin weiss ich, dass Kinder er es lieben von der Mama benäht zu werden. Meine Tochter, wünscht sich auch ab und an noch etwas von mir. Also dran bleiben.
    Kommst du nach Luzern? Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  2. ...also wenn die Töchter begeistert sind- was willst du mehr ;o)?Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!Viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja wirklich sowas von fleissig!!! Neben dir komme ich mir wie eine Untätige vor...;-)

    Was ist denn an den Mützen falsch? Und wenn die Pullunder zu weit sind, einfach enger nochmals nähen...zu eng wäre dümmer;-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺