Mittwoch, 12. Januar 2011

Heutige Projekte

Dies hat heute auf mich gewartet: Ein Ungetüm von Sporttasche mit zerschlissenem Boden. Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen, aber noch länger wollte ich es nicht aufschieben, was tut frau nicht alles für den Liebsten :-)

Erst mal bin ich auf den Küchentisch umgezogen (an meinem üblichen Arbeitstisch hätte ich mit dem Riesenteil ständig Materialien und Zettel vom Tisch gefegt - jaaaaaa, ich weiss, ich müsste dringend mal aufräumen... psssssssst!). Nähfuss und Nadel mussten demontiert werden, um die Tasche überhaupt auf die Maschine zu bekommen. Nach einigem Gefluche und Gemurkse war der Flicken dann drauf, von schön genäht kann aber keine Rede sein. Und ich fürchte, dass die zweite Hälfte des Bodens auch bald auseinanderfällt...
Während dem Nähen habe ich mich in Gedanken ein paar Mal vor Micha verneigt. Seit Jahrzehnten näht er(freiwillig :-)) unter dem Label birdland tolle Fahrradtaschen, Rucksäcke zum Beispiel für Gleitschirme und alles Mögliche und Unmögliche nach Kundenwunsch. Seit heute habe ich noch mehr Ehrfurcht vor seiner Arbeit, aber ich beschäftige mich doch lieber mit meinen Mini-Täschchen und Winzig-Applikationen... :-)
Nun wartet noch diese Baustelle auf mich... die vertage ich aber auf einen anderen Tag.
Dabei würde ich mich schon lange gerne diesen Projekten widmen:
Naja, das Jahr ist ja zum Glück noch lang und ich hoffe, dass meine Tage nicht auf die nächste Zeit gezählt sind...
Herzliche Grüsse,
Dana

Kommentare:

  1. Liebes, deine Nähmaschine hat das richtig gemacht, Tasche flicken, Tunika nähen und ab und zu noch zur Abwchslung eine ÖV Hülle zaubern, ich habe dein Bild sehr genau studiert :-)herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana,
    ich glaube die Jeans die ICH flicken würde, die würde hier anschliessend niemand mehr freiwillig tragen ;o)!Du hast dir heute ne´echte Fleißmedaille verdient ;o)!Einen gemütlichen Abend wünsche ich dir!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebi Dana

    Gang e mol uf min Blog go luegä.
    Griessli
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dana

    Wir fahren in Zweisimmen Rinderberg.
    Ja, die K2 sehen wirklich in natura viel besser aus...ich freue mich riesig auf meine Hülle. Sehe ich sie dann erst auf deinem Blog, oder verschickst du sie erst und stellt sie dann ein??

    Ich flicke eigentlich ganz gerne, wenn ich dann mal angefangen habe *ööörrrgghhh* Anfangen wird bei mir immer mehr zu einem Problem...und wenn ich lange genug warte, passen die Hosen eh keinem mehr!!!
    Meine Nähmaschine ist versenkt und der Tisch leider immer überstellt. Aber das kennst du sicher auch, dass jede horizontale freie Fläche sofort belgegt werden muss;-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, liebi Dana, da hei mir beidi Flicktage gha. Ig ha ou gfluechet ;-)). Ha mire Principessa ihrne Stretch Jeans 2 Hoseblätze uf gnäiht bi de Chnöi. Buahh chnütschängi Sach isch das gsy...ha müesse ufpasse dass ig nid no d rücksite vo de Hose iche nähie u es hett ja ou einigermasse schön sölle usgseh ;-)).
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺