Donnerstag, 1. Juli 2010

Wer wohnt denn da?

Ah, da ist sie ja! Sie hat wohl noch kurz eine Runde auf ihrem Besen gedreht...
Gerade richtig zum Mittagessen...
Guten Appetit allerseits :-)

Die Kalebassen wuchsen letzten Sommer in unserem Garten, wurden vor dem 1. Frost geerntet, im warmen, trockenen Zimmer bis Ostern gelagert zum verholzen der Aussenhaut und endlich den Schimmel aussen abgekratzt und ausgehöhlt - ein paar dienen als Spielhäuschen, die dünnhäutigen, zerbrechlichen teste ich mal als Pflanzschale bis sie evtl. verfaulen...
Ich habe noch einige im Keller, falls eine von Euch interessiert ist, bitte melden :-)

Kommentare:

  1. Liebe Dana,
    wie ich sehe, hast du deinen blog ganz neu, da melde ich mich doch gleich mal als deine 3.Leserin an!!!
    ganz lieben Dank für dein Lob, darüber freue ich mich sehr!!Ich wünsche dir einen super schönen Tag!!
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, wie zauberhaft ,liebe Dana,das musste ich mir erst einmal größer klicken ;o)!Liebe Grüße an dich und alle zauberhaften Gartenmitbewohner, Petra

    AntwortenLöschen
  3. @ cornelia
    herzlichen dank :-) schön, dich hier zu sehen :-)

    AntwortenLöschen
  4. @petra
    vielen lieben dank, petra, die grüsse habe ich ausgerichtet :-)unsre 3 schildkrötendamen haben schon mal weise geguckt und genickt, die erzählens bestimmt weiter :-)
    hab einen wunderschönen tag

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dana,
    das sind ja tolle Häuschen! So lernt man immer noch was neues.....
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺