Montag, 15. Dezember 2014

Unterwegs ...

Dass ich RegenSchirmStoff sammle,
ist ja kein Geheimnis mehr
Für mich gibt's kein geeigneteres Material
für Beutel und Täschchen,
die viel unterwegs und im Reisegepäck daheim sind:
extraleicht,
robust,
wasserabweisend,
zäh,
ganz zu schweigen von
Nähte-versäubern-unnötig
Jedoch bin ich immer gerührt,
wenn Kinder mir ihre Kinderschirme
im Mini-Format überlassen,
an denen sie üblicherweise sehr hängen
Die beiden Schwestern,
die mir diesen blau-grünen Rössli-Schirm
von ihrer Freundin brachten,
obwohl diese ihn kaum hergeben mochte,
wollten sie aber damit zum Geburtstag beschenken
Also klaute ich kurzerhand RöSi's geniale Idee
der Haargummitäschchen
und nähte die extra-leichte ReiseVersion
aus Schirmstoff
*
Ich hoffe doch sehr,
du verzeihst mir meine Frechheit,
liebste RöSi!?
*
Unseren Töchtern habe ich jedenfalls auch gleich
welche genäht ...
(was sie leider nicht davon abhält,
ihre Haarspangen trotzdem überall
herumliegen zu lassen...)
In den Herbstferien erfüllte sich
ein Traum meines Liebsten:
Wir konnten unsere mobile "Ferienwohnung"
abholen,
montieren,
ausprobieren
Weil wir deshalb sowieso
in der Bodensee-Region waren,
konnten wir uns gleich hier
noch ein bisschen umsehen
Beides kann ich inzwischen sehr empfehlen,
reisen mit Dachzelten und das Pfahlbaumuseum
Auch wenn wir sehr gut darin schlafen,
sind wir's noch nicht ganz frei
von Seekrankheit,
die Wacklerei ist noch ein wenig ungewohnt
Als unsere Töchter jedoch sahen,
dass im "Elternzelt" Seitentaschen
für Taschenlampen und Co.
eingenäht sind
und im "Kinderzelt" nicht ...
... tja,
da musste logischerweise ganz fix
eine mobile Lösung her ...
Problem behoben
mit ein wenig Fallschirmschnur,
 einem Stück Rucksacknylon
und ein paar Nähten
Leider kam die kalte Jahreszeit viel zu früh -
Nachdem wir eines frühen Morgens
in den Bergen bei 5 Grad Celsius
aus den Zelten geklettert sind,
haben wir schweren Herzens
die Camping Saison
auf den Frühling verschoben
Aber die Vorfreude ist gross!
Herzliche Grüsse,
Dana Craft

Kommentare:

  1. Die Taschen und Beutel aus dem Regenschirmstoff sehen ja klasse aus, liebe Dana. Da schlägt mein Pferdefreundinherz gleich höher. Ich finde es nett, dass die Mädels ihrer Freundin so ein Geschenk machen wollten.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau, gute Ideen ziehen weiter ;-). Ausserdem habe ich die Grundidee ja auch irgendwo auf einem Blog gefunden und nach meinem Gutdünken abgeändert.
    Die Spängelietuis sind aber nach wie vor der Renner...
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte ♥ ich freu mich sehr darüber ☺